Debug
  • Haltestellen
  • Einzelhandel
  • Bildung
  • Freizeit

Die Jenfelder Au: Am Wasser zuhause

Im Süden des Bezirks Wandsbek wächst – rund um zwei attraktive Wasserflächen – das größte Stadtentwicklungsprojekt östlich der Alster, die Jenfelder Au: Ein Ort zum Wohnen und Arbeiten, für Familien, Paare und Senioren.

Bis 2020 entstehen auf dem 35-Hektar-Areal der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne mehrere hundert Wohnungen. Mehr als 2.000 Menschen werden hier leben – in erschwinglichen individuellen Stadthäusern und in Geschosswohnungen.

Sie interessieren sich für Wohnbau- oder Gewerbeflächen oder suchen nach den eigenen vier Wänden? Auf dieser Website finden Sie alle Infos rund um die Angebote und Meilensteine des neuen Stadtquartiers Jenfelder Au.

Pluspunkte

  • erschwingliche Preise für Stadthäuser, Eigentums- und Mietwohnungen
  • lebendige Nachbarschaft mit Kita, Läden, Baugemeinschaftsprojekten etc.
  • besonders gestaltete Parks und Wasserflächen sowie Plätze und Quartiere
  • ansprechende Gestaltung: ein Quartier aus einem Guss
  • öffentliche Parks und freie Natur in der Nähe
  • nur 9 km bis zur Hamburger City
  • ÖPNV: sieben Buslinien, Regionalbahn 800 Meter und U- und S-Bahn zwei Kilometer entfernt
  • Autobahn (A1 u. A24) nur 1,2 Kilometer entfernt

Lage

Mit der Jenfelder Au entsteht im Süden des Bezirks Wandsbek das größte Stadtentwicklungsprojekt östlich der Alster. Das neue Viertel ist gut an den ÖPNV angebunden, es bietet eine Vielzahl an Bildungs- und Einkaufsangeboten und liegt in der Nähe von attraktiven Parks und Grünanlagen.

HAMBURGS NEUES WOHNQUARTIER

Die Jenfelder Au verbindet urbanes Leben mit Naturnähe: Von hier ist die Hamburger City mit Bus und Bahn sowie mit dem PKW schnell zu erreichen. Zugleich sind es nur ein paar Schritte bis zur offenen Landschaft.

 

GUT ANGEBUNDEN

Die Jenfelder Au ist mit Bus und Bahn gut an den ÖPNV angebunden. Die Metrobuslinien 9,10 und 27, die Buslinien 35, 162, 262 und 263 sowie der Schnellbus E62 sorgen für optimale Verbindungen, u.a. nach Billstedt (U 2) und zum Wandsbeker Markt (U 1). Der Bahnhof Tonndorf (Regionalexpress: 12 Minuten bis zum Hauptbahnhof) liegt in fußläufiger Entfernung. Zudem gelangt man mit dem PKW in nur 20 Minuten zum Hauptbahnhof. Die A 24 und die A 1 sind ebenfalls in wenigen Minuten erreichbar.

OPTIMALE NAHVERSORGUNG

In unmittelbarer Nähe bieten drei Grundschulen, ein Gymnasium, eine Stadtteilschule mit gymnasialem Zweig ab Klasse 7 und eine Stadtteilschule mit Oberstufe vielfältige Bildungsangebote direkt vor Ort. Drei Nahversorgungszentren befinden sich in fußläufiger Entfernung – darunter das EKZ Jenfeld.

Die Jenfelder Au liegt eingebettet in Stadtgrün: Vom Landschaftsschutzgebiet Wandsbeker Geest, über den Öjendorfer Park bis hin zum Jenfelder Moorpark. Der Wandse-Grünzug verbindet die Stadtteile Wandsbek, Tonndorf und Rahlstedt mit der City – ein nahezu durchgängiger grüner Radweg bis zur Außenalster.